Verbandsliga der Elite mit guten Erfolgen

Aktualisiert: 7. März 2020

Am 1. Spieltag der Verbandsliga der Männer mussten die Ludwigsfelder Mannschaften in Mühlenbeck an den Start gehen.

Die Besetzungen der Ludwigsfelder Mannschaften:

Ludwigsfelde 5: Tom Meinhardt und Tarek Krüger und

Ludwigsfelde 6: Jakob Igel und Robin Meinhard

Im ersten Spiel standen sich die beiden Mannschaften aus Ludwigsfelde gegenüber. Nach sehr nervösem Spiel und der Gewissheit, dass sich beide Mannschaften durch 12 Jahre gemeinsames Training sehr genau kennen, gewann die 5. Mannschaft mit dem knappsten Ergebnis, mit 1:0!

Tom und Tarek standen im nächsten Spiel der letztjährigen Oberligamannschaft aus Berlin 1 gegenüber und gewannen auch dieses Spiel mit einem Tor Vorsprung! Gegen die 2. Mannschaft aus Berlin, der ehemaligen Bundesligamannschaft Behnke-Rochler, wurde die fehlende Erfahrung deutlich. Beide versuchten ständig das Spiel zu bestimmen doch die Routiniers auf der Gegenseite warteten auf ihre Kontermöglichkeiten und konnten auf diese Weise 5 der 6 Gegentore erzielen. Am Ende musste die Überlegenheit mit einer 3:6 Niederlage anerkannt werden. Im letzten Spiel ging es gegen den Gastgeber aus Mühlenbeck. Hier setzte sich die größere Durchschlagskraft durch und auch hier reichte ein Tor mehr als der Gegner zum knappen 4:3 Sieg. Am Ende des Spieltages bedeute das Platz 3 mit der gleichen Punktausbeute und der etwas schlechteren Tordifferenz wie der Spitzenreiter.

Die 6. Mannschaft, Robin und Jakob, zeigten im Spiel gegen die ehemalige Bundesliga ein großes Spiel und verloren erst in der Schlussminute durch 2 Kontertore mit 3:5, was für die jüngste Mannschaft der Verbandsliga aber eine sehr gute Leistung war. Im nächsten Spiel wartete die Heimmannschaft, hier zeigten Robin und Jakob eine durchwachsene Leistung, gewannen aber trotzdem mit 6:1!

Eine Analyse mit dem Trainer zeigte im letzten Spiel eine nicht erwartete Reaktion! Die letztjährige Oberligamannschaft aus Berlin wurde regelrecht deklassiert und mit einem 10:4 in die Kabine geschickt!

Mit 6 Punkten hatte man eine gute Ausbeute und belegt zwischen zeitlich Platz 6 in der Tabelle. Die Art und Weise der Gestaltung der Spiele lässt für die restliche Saison hoffen.

Die Mannschat Meinhardt/Krüger hat sich den Aufstieg in die Oberliga als Ziel für die Saison gestellt. Ludwigsfelde 6 in der Besetzung Igel/Meinhardt hat sich einen Platz im vorderen Platz auf die Fahne geschrieben.

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen